Dorfgemeinschaftshaus Neerdar

Dorfgemeinschaftshaus

Die Räumlichkeiten des Dorfgemeinschaftshauses mit einem Thekenbereich, einer Küche und einem Saal für bis zu 60 – 80 Personen, sowie einem weiteren kleinen Raum (z.B. für das Buffet) können für verschiedenste Anlässe wie Geburtstage, Hochzeiten, kommerzielle Veranstaltungen, Seminare, Vereinsfeiern, Vorträge u.v.m. gebucht werden. Die Buchungen erfolgen über den Neerdarer Ortsvorsteher Harald Wilke (05632/927238).

 

Dorfplatz

In unmittelbarer Nähe zum Dorfgemeinschaftshaus befindet sich der Dorfplatz. Ein großer Pavillon mit einer Informationstafel lädt zu einer Rast während der Wanderung auf dem Uplandsteig ein. Weiterhin gibt es auf dem Platz ein Schwalbenhaus, sowie ein Insektenhotel mit angrenzender Wildblumenwiese und dazugehörigen Informationstafeln zu erkunden.

 

Alte Schule

Vor dem Umbau zum Dorfgemeinschaftshaus diente das Gebäude als Dorfschule. Der heutige Aufenthaltsraum diente als Klassenzimmer und im oberen Stockwerk (dem heutigen Schießstand) befand sich die Wohnung des Lehrers und seiner Ehefrau.